Charlys-N-Bahnwelt
  Vorstadt mit Fabriken
 


Anlagenteil 3. Größe 100 cm x 63 cm

 
Industrieanlagen am Stadtrand von Karlsberg.


 
Eine V 200 fährt soeben an der Maschinenfabrik Dick vorbei, um in wenigen Minuten das große Steinbogenviadukt zu überqueren.


 
41 360 kommt mit einem Kesselwagenzug.


 
Die 41er hat Einfahrt frei in den Bahnhof Karlsberg.


 
Der LKW-Fahrer hält am unbeschrankten Bahnübergang, er hat das laute Pfeifen der sich nähernden V 60 schon gehört.


 
Die V 60 mit ihrem kurzen Güterzug überquert den unbeschrankten Bahnübergang und wird in Kürze im Bahnhof Karlsberg ankommen.


 
Nachdem die V 60 ihre Güterwagen im Bahnhof abgestellt hat ,fährt sie noch in die Maschinenfabrik Dick um zwei weitere Güterwagen abzuholen.


 
Auf der Hauptstrecke fährt eine V 200 mit einem D-Zug am Einfahrsignal des Bahnhof Karlsberg vorbei. Im Hintergrund die alten Eisenbahner-Wohnhäuser, davor die Nebenstrecke mit den Gleisanschlüssen der Firmen.


 
Die V 60 hat die zwei Güterwagen am Haken und bringt sie in den Bahnhof, wo sie einem Güterzug beigestellt werden.


 
Der Betriebsleiter schaut im Tanklager nach dem Rechten.


 
Im Hinterhof ist Stablerfahrer Klaus an den Abfallmulden tätig.

 
Ein Kühlwagenzug, gezogen von einer V 160 hat Hp2 und rollt mit verminderter Geschwindigkeit in den Bahnhof Karlsberg.


 
Nochmals ein Blick auf die Maschinenfabrik Dick.


 
Eine V 90 ist mit einem Tankwagen unterwegs, sie ist mit nur einem Wagen wohl nicht überfordert.


 
Soeben trifft ein Schnellzug im Bahnhof Karlsberg ein. Die V 160 hat Schürzenwagen am Haken.

 

 
 
  Insgesamt waren schon 168452 Besucher (515228 Hits) hier!